Willkommen in Schattendorf

Herzlich willkommen heiße ich Sie auf der Homepage der Marktgemeinde Schattendorf. Hier erwartet Sie Aktuelles und Wissenswertes über Geschichte, Wirtschaft, Kultur, Tourismus, Sport und Politik sowie ein Angebot unserer Verwaltung und öffentlichen Einrichtungen.

Ich möchte daher die Gelegenheit nutzen, Sie liebe Gäste, einzuladen Schattendorf nicht nur virtuell, sondern auch persönlich zu besuchen.

Schattendorf ist immer ein Besuch wert. Wir sind immer gerne für Sie, Ihre Fragen und Anliegen da!  -  Johann Lotter (Bürgermeister)

Aktuelles

Aktuelles vom SV Schattendorf

Lesen Sie hier die Neuigkeiten unseres Sportvereines

Weiterlesen …

Aktuelles aus dem Burgenland

Lesen Sie Neues aus Politik und Verwaltung

Weiterlesen …

"Burgenland heute" in HD

Ab dem 25. Oktober dendet der ORF "Burgenland heute" in HD. Damit steht nun die gesamte ORF-Senderfamilei der Bevölkerung zur Verfügung.

Gratis Auskunft (ORF digital-Service-Hotline): 0800 090 010

Weiterlesen …

Grenzübertrittstelle Schattendorf geschlossen

Aufgrund einer Veranstaltung im Bereich der Grenze (Kirtag bzw. Nachkirtag) wurde von der Bezirkshauptmannschaft Mattersburg ein "Allgemeines Fahrverbot" verordnet.

Gültigkeit:

04.10. 12:00 Uhr bis 05.10.2014 21:00 Uhr sowie

11.10. 12:00 Uhr bis 12.10.2014 21:00

Die Fahrt von und nach Ungarn ist somit von Schattendorf aus nicht möglich. 

Sirenenprobe am 04. Oktober

Am 4. Oktober 2014 wird in Österreich zwischen 12:00 und 12:45 Uhr der jährliche bundesweite Zivilschutz-Probealarm durchgeführt.

Weiterlesen …

Semesterticket

Die Marktgemeinde Schattendorf und das Land Burgenland gewähren auch im Wintersemester 2014/2015 (WS-2014/2015) und Sommersemester 2015 (SS-2015) ordentlich Studierenden wieder einen Zuschuss (je 50% der Fahrtkosten für die Benützung von öffentl. Verkehrsmitteln am Studienort).

Anträge für das Wintersemester 2014/2015 können im Zeitraum vom 1.10.2014 bis spätestens 15.2.2015, und für das Sommersemester 2015 im Zeitraum vom 1.3.2015 bis spätestens 15.7.2015 beim Gemeindeamt Schattendorf eingebracht werden.

Anträge, die zu einem späteren Zeitpunkt eingebracht werden, können nicht berücksichtigt werden.

Fördervoraussetzungen:
Eine Förderung kann nur aufgrund nachstehender Voraussetzungen gewährt werden:
1. Hauptwohnsitz im Burgenland zum jeweiligen Semesterbeginn (1.3./1.10.)
2. Inskriptionsbestätigung als ordentliche/r Hörerin/Hörer an einer österreichischen Universität, Hochschule oder Fachhochschule außerhalb des Burgenlandes (auch Werkstudenten und nebenberuflich Studierende)
3. Nachweis des Erwerbes einer Semesternetzkarte (Monatskarte)
4. Die Förderung kann nur bis einschließlich jenes Semesters gewährt werden, in dem der/die Antragsteller/in das 27. Lebensjahr vollendet

Winterdienst in Schattendorf

Viktor Homola: Zuverlässig und flexibel (24 Stunden Winterdienst)

Weiterlesen …

SGN 171 online

Die neue Ausgabe der Schattendorfer Gemeindenachrichten zum Lesen oder downloaden

Weiterlesen …

Kanalabgabe neu geregelt

Gemäß Kanalabgabegesetz gilt als bebaute Fläche die von Gebäuden und überdachten Bauwerken sowie von Schwimmbecken ab einer Kubatur von zehn Kubikmetern bedeckte bzw. überdeckte Grundfläche.

Bei den Schwimmbecken ist als Berechnungsfläche die Grundfläche der Schwimmbecken heranzuziehen und nicht die Kubatur. Zur Grundfläche der Schwimmbecken zählt auch der Beckenrand und Überlaufrinnen.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Eigentümer von Anschlussgrundflächen auch schon bisher nach § 2 Abs. 1 Kanalanschlussgesetz verpflichtet waren, Abwässer in die öffentliche Kanalisationsanlage einzuleiten. Als Abwasser gilt Schmutzwasser. Schmutzwasser ist durch Nutzung in seiner Beschaffenheit nachteilig verändertes Wasser. Da in Schwimmbecken verwendetes Wasser eindeutig bereits bisher als nachteilig verändertes Wasser und somit als Schmutzwasser zu betrachten war, bestand bereits vor der Novelle zum KAbG die Verpflichtung der Eigentümer diese Wässer in die Kanalisationsanlage einzuleiten.

Wegen der mengenmäßigen Belastung der Kanalisationsanlage bei der Entleerung der Schwimmbecken werden die Schwimmbecken ab einer Kubatur von 10 m³ auch in die Nutzfläche einbezogen. Kinderplanschbecken sind somit von der Abgabe befreit, jedoch sind sowohl die gemauerten Schwimmbecken, als auch die „selbstaufstellbaren“ Schwimmbecken von der Abgabe erfasst. Für die Einbeziehung der Schwimmbecken in die Abgabepflicht ist es gleichgültig, ob diese im Herbst wieder abgebaut werden oder nicht, denn die Belastung der Kanalisationsanlage geht von allen Bautypen aus.

Im Gemeindegebiet wird derzeit diese Berechnungsfläche durch Nachschau ermittelt.

Ergebnis der EU Wahl (Stimmen)

Für die EU Wahl liegt das Endergebnis der Marktgemeinde Schattendorf vor.

Weiterlesen …