Schattendorf 1927 - Austellung

15. Juli 27 Justizpalastbrand Ursachen – Ereignis – Folgen

15. Juli 27
JUSTIZPALASTBRAND
Ursachen – Ereignis – Folgen

Dauerausstellung März – Oktober

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag 10:00 bis 16:00 Uhr
Führungen jeweils um 10:00 und 15:30 Uhr

Voranmeldung im Gemeindeamt, Tel.: 02686/2125-24
oder bei Raffaela Grasl 0664/5036536

Ort:
Baumgartnerstraße 1, 7022 Schattendorf

Eintritt frei
mit Führung € 2,50 / Person

Kulturreigen 2019

Der diesjährige Kulturreigen stand unter dem Motto "Kultur bewegt". Am 14. Juni erfolgte die Eröffnung in der Schuhmühle Schattendorf mit einer Vernissage von Angie Fischer. Am Wochenende luden sechs Winzer aus der Region zu den 2. Kogelberg Weintagen in die Schuhmühle Schattendorf ein. Für musikalische Umrahmung sorgte Bernhard Macheiner. Ebenfalls am Programm stand ein Frühshoppen mit Norbert Schindlegger und ein Vortrag von Musikwissenschaftler Dr. Martin Czernin über „Franz Liszt in Österreich“. Von 22. bis 24. Juni fand zum Abschluss eine Kulturreise statt. Diese führte heuer durch das schöne Grappa- und Proseccogebiet Italiens.

 

 

Für die musikalische Umrahmung bei der Eröffnung sorgten die Grenzlandstimmen.

 

Schuhmühle Schattendorf

Schuhmüle Schattendorf

 

…Einst klapperte die Mühle am Tauscherbach… und hat seit ihrer Erbauung im Jahr 1498 einiges erlebt. Sie musste Flammen weichen und überstand Kriege,… bis sie im Jahr 2009 von der Marktgemeinde angekauft und saniert wurde, um im Jahr 2015 als attraktives, charmantes Kultur- und Veranstaltungshaus aus der Taufe gehoben zu werden.
In der Schuhmühle Schattendorf kommen Kunst, Kultur, Bildung, Kommunikation und vor allem Menschen und Generationen zusammen. Von wegen, alle Mühlen mahlen langsam. Eine der letzten historischen Mühlen des Burgenlandes präsentiert sich den Besuchern mit unterschiedlichen Gesichtern und dabei immer von ihrer Zuckerseite.
Das Kultur- und Veranstaltungshaus bieten ein Jahresprogramm mit Geschmack und Pfiff. Kunst- und Kulturliebhaber kommen bei Konzerten, Lesungen, Theateraufführungen, Ausstellungen und Festen im Jahreskreis ebenso auf ihre Kosten wie Freunde von Genuss und Brauchtum. Professionelle Ausstattung und charmantes Ambiente sind die Eckpfeiler für familiäre Feste und Weiterbildung unterschiedlichster Art. Genussfreuden und gesellige Augenblicke genießt der Gast im Treffpunkt Mühle, im Mühlenladen und in der Vinothek. Geschichten und Brauchtum erleben Kinder und Erwachsene anschaulich und mitreißend im Rahmen von Führungen und Erlebniswerkstätten.

Weitere Informationen

 

Künstlerin Josefa Trimmel-Tscharmann

Die abstrakte Kunst ist für Josefa Trimmel-Tscharmann ein Blick nach innen, eine Möglichkeit dem Unbewussten durch Farbe und Form eine erkennbare Gestalt zu verleihen.

Inspiration durch klassische Musik und deren Umsetzung in Farbe sind ein wichtiger Bestandteil ihrer Arbeiten. Im Gegensatz zur gegenständlichen Kunst, bietet die Abstraktion dem Betrachter die Möglichkeit, die Kunst selbst zu erleben.

Josefa Trimmel Tscharmann
Galerie T&T
Hauptstraße 36
7022 Schattendorf
Österreich

Tel.: +43 2686/2562
E-Mail: info@josefa-trimmel-tscharmann.info
www.josefa-trimmel-tscharmann.info

 

Künstler Tone Fink

Geboren am 1. Januar 1944 in Schwarzenberg, Vorarlberg, Österreich.
Lebt und arbeitet in Wien (Neubaugürtel 37) und Vorarlberg.(6972 Fußach)
Studium an der Akademie der Bildenden Künste (bei Prof. Weiler und Melcher) in Wien.

Lehrauftrag an der internationalen Sommerakademie für bildende Künste in Salzburg.
Zeichner, Maler, Objektemacher, Performance- und Filmkünstler

Das Finkhaus

Einer der renommiertesten der Österreichischen Bildenden Kunst, der Vorarlberger Tone Fink, der mit seinen Exponaten schon in Peking, Kairo oder Tokio zu sehen war, ist neuer Hausherr des Kunsthauses, das nun den Namen "Finkhaus" trägt. Hier will der in Wien lebende Künstler Ausstellungen zeigen und das Haus für Kulturveranstaltungen zugänglich machen. Bei der Eröffnung im Oktober 2015 hielten Kulturministe Josef Ostermayer sowie Bürgermeister Johann Lotter Reden, in der beide Politiker ihre Freude ausdrückten, dass Schattendorf auch weiterhin ein Standort für internationale Kunst ist. In der Eröffnungsausstellung zeigte Fink Objekte und Möbel aus Pappmaché, Zeichnungen und Filme.

 

Kunstverein Schattendorf
Baumgartnerstraße 2
A-7022 Schattendorf

Tel.: +43 680 20 35 930
E-Mail: atelier@tonefink.at

Homepage: http://www.tonefink.at/

 

 

Kulturreigen 2018

Der diesjährige Kulturreigen stand unter dem Motto "ins Lound einischaun". Am 14. Juni erfolgte die Eröffnung im Café Restaurant Reichl. Am Wochenende luden acht Winzer aus der Region zu den 1. Kogelberg Weintagen in die Schuhmühle Schattendorf ein. Für musikalische Umrahmung sorgte die Uhudler Blues Band und die Leithaberger-Blechmusi. Ebenfalls am Programm stand ein Schauvortrag mit ORF-Kräuterhexe Uschi Zezelitsch und ein Konzertabend mit Magdalena Bruckmüller-Schindler. Von 22. bis 24. Juni fand zum Abschluss eine Kulturreise statt. Diese führte heuer durch das schöne Niederösterreich (Mödling, Raum Grein, Freistadt, Retz, Poysdorf und Carnuntum.

Zahlreiche Gäste besuchten die 1.Kogelberg Weintage in der Schuhmühle.

Der Digitale Dorftrommler

Klicke auf den Button und erhalte in Echtzeit alle für dich interessanten Informationen rund ums Gemeindeleben - kostenlos direkt aufs Handy oder in deine Mailbox.


Marktgemeinde Schattendorf - Ynterest

Dorfschattl

+43/(0)699/13471368

Fahrpreis pro Person*:
€ 2,00 hin und retour

Weitere Informationen zum Dorfschattl finden Sie hier

* für die Bevölkerung aus Schattendorf, Loipersbach und Baumgarten

Unsere Vereine

  • ARBÖ Ortsklub Schattendorf

    Der Auto und Radfahrerbund Österreich kümmert sich allgemein um die Anliegen der Auto u. Radfahrer. Dazu gibt es u.a. einige Prüfzentrum im Burgenland. Wir als Ortsklub sind das Bindeglied zwischen…

Veranstaltungen

Projekte

  • Sparverein Herzdamen

    Der Sparverein „Herzdamen“ organisiert wöchentlich die Möglichkeit, im Café- Restaurant Hans-Peter Reichl Spareinlagen zu tätigen. Die Sparerinnen und Sparer verzichten…