16.06.2018
Kräuterweg Schattendorf

Wein.Kräuter.Weg

Ausgangspunkt dieser ca. 9km langen Rundwanderung (reine Geh-Zeit ca. 2,5 Std.) ist die „Schuh-Mühle“ im Herzen der Marktgemeinde Schattendorf. Der Weg führt aus dem Ort hinaus Richtung Kogelberg. Die 1. Station mit beeindruckendem Fernblick und gemütlichem Rastplatz ist das „Grimmingkreuz“ am Krippelberg. Hier besteht die Möglichkeit (nach Voranmeldung) regionale Weine und Traubensäfte aus der „Wein-Schatzkiste“ zu verkosten. (Den Schlüssel zum Öffnen erhalten Sie bei der Anmeldung-Einsatz €50,00)
Nach einer einfachen Wanderung auf gut befestigten Straßen und Wegen mit leichtem Anstieg gelangt man zur 2. Station „Teichwiesen“, einem unvergleichbaren Platz, der Einblicke in den Naturpark, sein artenreiches Vogelparadies und wertvolle Pflanzenwelt bietet. Dort darf man sich im Rahmen einer Jause im Grünen (auf Vorbestellung) mit regionalen Schmankerl stärken.
Danach geht es wieder zurück in Richtung Schattendorf. Die 3. und letzte Station befindet sich beim Naturdenkmal „Schöne Eiche“. Im Schatten des imposanten, jahrhundertealten Baumes sind die Wanderer eingeladen, eine weitere „Schatzkiste“ zu öffnen. Von hier aus gelangt man entweder zu Fuß, oder mit dem „Dorfschattl“ (Dorftaxi auf Bestellung, 1€ pro Person) zurück nach Schattendorf.
Wein-Wanderung:
Verkostung regionaler Weine aus der „Wein-Schatzkiste“ an 2 Stationen, inkl. Weinglas in praktischer Umhängetasche, Mineralwasser und Traubensaft € 16,- mit Schmankerljause €26,-

Karte zum Download:
Wein.Kräuter.Weg

0 comments on “Wein.Kräuter.Weg

Schreibe einen Kommentar