Aufstellung eines Örtlichen Entwicklungskonzeptes

Kundmachung

Die Marktgemeinde Schattendorf plant die Aufstellung eines Örtlichen Entwicklungskonzeptes. In diesem Konzept werden die Ziele der örtlichen Raumplanung für einen Planungszeitraum von zehn Jahren festgelegt.

Gemäß § 29 Abs. 1 des Bgld. Raumplanungsgesetzes LGBI. Nr. 49/2019, in der geltenden Fassung, ist die Absicht der Aufstellung eines Örtlichen Entwicklungskonzeptes in der Gemeinde für mindestens einen Monat ortsüblich kundzumachen.

Der Bürgermeister

Johann Lotter

KM Örtliches Entwicklungskonzept