Willkommen in Schattendorf

Herzlich willkommen heiße ich Sie auf der Homepage der Marktgemeinde Schattendorf. Hier erwartet Sie Aktuelles und Wissenswertes über Geschichte, Wirtschaft, Kultur, Tourismus, Sport und Politik sowie ein Angebot unserer Verwaltung und öffentlichen Einrichtungen.

Ich möchte daher die Gelegenheit nutzen, Sie liebe Gäste, einzuladen Schattendorf nicht nur virtuell, sondern auch persönlich zu besuchen.Schattendorf ist immer ein Besuch wert. Wir sind immer gerne für Sie, Ihre Fragen und Anliegen da!  -  Johann Lotter (Bürgermeister)

Aktuelles

Handysignatur

Mit der kostenlosen Aktivierung der Handy-Signatur bietet die Marktgemeinde Schattendorf ab sofort ein weiteres kundenfreundliches Angebot.

Weiterlesen …

Baugesetz - geringfügige Bauvorhaben

Das Baugesetz ermöglichte bestimmte Bauvorhaben einfach nach formloser Meldung durchzuführen. Voraussetzung ist, dass keine baupolizeilichen Interessen (Statik, Brandschutz, Hygiene, ...) bestehen.

Informationsblatt für Bauwerber

Schattendorfer Adventfenster 2015


Bereits zum 8. Mal hat die Freiwillige Feuerwehr Schattendorf die Aktion „Adventfenster“ organisiert. Am 13. Jänner konnte der Reinerlös in der Höhe von € 7.000.- an die Familie Stepanek Lenny übergeben werden.

Wie bei einem Adventskalender wurden täglich ein neues Fenster mit vorweihnachtlichen Motiven geöffnet. Von den Teilnehmern wurden dankenswerterweise bei der Öffnung ihrer Fenster warme Getränke ausgeschenkt. Die Fenster wurden jeweils in der Zeit von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr beleuchtet und konnten bis zum 6. Jänner 2016 besichtigt werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Schattendorf und die Familie Stepanek bedanken sich bei allen Teilnehmern und allen Spendern für die rege Teilnahme und Spendenbereitschaft.

Richtig Essen von Anfang an

Kostenlose Infovorträge für Schwangere, Mütter, interessierte Väter und Angehörige zu folgenden Themen - demnächst in Ihrer Nähe.

Folder

Heizkostenzuschuss 2015/2016

Das Land Burgenland gewährt zur teilweisen Abdeckung gestiegener Heizkosten in der Heizperiode 2015/2016 Burgenländerinnen und Burgenländern einen einmaligen Heizkostenzuschuss in Höhe von Euro 140,00 pro Haushalt.
Die Zuschußhöhe ist unabhängig davon, ob es sich um eine alleinstehende Person oder ein Ehepaar – allenfalls auch mit Kindern - handelt. Dieser Zuschuss wird aus den Mitteln des Landes Burgenland finanziert. Im Dezember hat der Gemeinderat der Marktgemeinde Schattendorf auch wieder einen Zuschuss in Höhe von 30,00 Euro beschlossen.

Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2015 (VOR)

Mit Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2015 gibt es im Verkehrsverbund OST-Region (VOR) wieder viele Angebote für die Fahrgäste.

Weiterlesen …

Schattendorf im Schau TV

Am 16.10. um ca. 18:45 Uhr wird im Schau TV mit Bgm Johann Lotter ein Beitrag über Schattendorf ausgestrahlt.
Beitrag

Semesterticket

Die Marktgemeinde Schattendorf und das Land Burgenland gewähren auch im Wintersemester 2015/2016 (WS-2015/2016) und Sommersemester 2016 (SS-2016) ordentlich Studierenden wieder einen Zuschuss (je 50% der Fahrtkosten für die Benützung von öffentl. Verkehrsmitteln am Studienort).

Anträge für das Wintersemester 2015/2016 können im Zeitraum vom 1.10.2015 bis spätestens 15.2.2016, und für das Sommersemester 2016 im Zeitraum vom 1.3.2016 bis spätestens 15.7.2016 beim Gemeindeamt Schattendorf eingebracht werden.

Anträge, die zu einem späteren Zeitpunkt eingebracht werden, können nicht berücksichtigt werden.

Fördervoraussetzungen:
Eine Förderung kann nur aufgrund nachstehender Voraussetzungen gewährt werden:
1. Hauptwohnsitz im Burgenland zum jeweiligen Semesterbeginn (1.3./1.10.)
2. Inskriptionsbestätigung als ordentliche/r Hörerin/Hörer an einer österreichischen Universität, Hochschule oder Fachhochschule außerhalb des Burgenlandes (auch Werkstudenten und nebenberuflich Studierende)
3. Nachweis des Erwerbes einer Semesternetzkarte (Monatskarte)
4. Die Förderung kann nur bis einschließlich jenes Semesters gewährt werden, in dem der/die Antragsteller/in das 27. Lebensjahr vollendet

Sirenenprobe am 3. Oktober

Am 3. Oktober 2015 wird in Österreich zwischen 12:00 und 12:45 Uhr der jährliche bundesweite Zivilschutz-Probealarm durchgeführt.

Weiterlesen …

Wohnraum für Alt und Jung

Neben der Schuh-Mühle wird auch neuer Wohnraum geschaffen. Bereits in Planung ist dabei die Errichtung von vier Bungalows „50+“  im ehemaligen Mühlgarten.

Die Fertigstellung ist für Anfang 2017 geplant. „Darüber hinaus sollen in den nächsten zwei bis drei Jahren auch vier bis sechs Wohnungen für Jungfamilien entstehen.

tl_files/schattendorf_tpl/Downloads/Spatenstich Reihenhaeuser 2.jpg